Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit always Ultra ActiPearls.

always Ultra ActiPearls Projektinfos

30.01.12 - 15:58 Uhr

von: Deniserl

Welche Nahrungsmittel sollten wir an “unseren Tagen” vermeiden?

Mit der neuen always Ultra ActiPearls können wir uns während unserer Tage lange frisch und sauber fühlen. Doch auch andere Faktoren wirken sich auf unser Wohlbefinden aus.

Heißhunger auf Süßes oder Fetthaltiges während der Periode kennen viele von uns. Entweder äußern sich diese kulinarischen Gelüste schon einige Tage vor dem Eisprung oder genau währenddessen. Doch die Ernährung hat auch während unserer Tage Einfluß auf das allgemeine Wohlbefinden. Es gibt beispielsweise Nahrungsmittel, die Regelschmerzen verstärken können. Diese sollten wir während der Periode am besten meiden.

always-die richtige Ernährung

Koffein zum Beispiel erhöht den Östrogenspiegel und verstärkt damit die PMS-Symptome. Ähnlich verhält es sich mit Alkohol. Dieser kann prämenstruelle Depressionen hervorrufen und zusätzliche Kopfschmerzen verursachen.

Wer währende seiner Tage viel Süßes und Zuckerhaltiges zu sich nimmt kann Blutzuckerschwankungen auslösen und damit Stimmungsschwankungen fördern. Auch sehr salzhaltige Nahrungsmittel (wie Chips oder Fastfood) sollten wir am besten, während der Menstruation vermeiden bzw. drosseln. Denn Salz fördert Wasseransammlungen und kann somit ein Gefühl von Aufgeblähtheit erzeugen.

Statt Schweine-, Rind- und Lammfleisch empfiehlt sich während der Periode die magere Variante. Also besser zu Geflügel oder Fisch greifen.

@all: Gibt es Nahrungsmittel, die Ihr während Eurer Periode vermeidet? Welche Erfahurngen habt Ihr bisher gemacht?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 30.01.12 - 19:06 Uhr

    von: p.sperl

    ich esse eher wenig fast food. wenn ich meine tage habe habe ich meist immer voll den guster auf gesund. d.h. gemüse obst und co

  • 30.01.12 - 20:51 Uhr

    von: Magenta1976

    Ich ess’ auch eher gesundes kurz vor und während der Periode. Gemüse, wenig Fleisch und Tofu hat sich bewährt und wenn mal ganz arg kommt: Wärmeflasche, Tee und ein Schmerzmittel.

  • 30.01.12 - 21:52 Uhr

    von: Gugli

    Ich habe die Woche vor meiner Periode immer mega heißhunger attacken, aber sobald ich sie habe, wird mein hungergefühl schnell weniger.

  • 30.01.12 - 21:55 Uhr

    von: JasminBlub

    Oh ich esse immer ganz viel Schokolade. Glaub aber das bilde ich mir nur ein damit ich 1x im Monat eine ausrede zum Schokolade essen habe.
    Vielleicht sollte ich da ja wirklich mehr drauf achten. Will ja nicht noch mehr Stimmungsschwankungen…

  • 31.01.12 - 07:40 Uhr

    von: kuga

    speziellen guster auf etwas während meiner periode gibt es bei mir nicht

  • 31.01.12 - 11:59 Uhr

    von: lolo01

    Ich esse ganz normal während der Periode, keine Gelüste, keine speziellen Nahrungsmittel. Einfach wie immer.

  • 31.01.12 - 12:02 Uhr

    von: Deniserl

    @ JasminBlub: Das kann ich gut nachvollziehen, Schokolade ist aber auch was Feines und macht ja eigentlich gute Laune. Nur kurz vor und während der Periode sollte man etwas darauf achten den Schokoladenverzehr zu mäßigen. Aber natürlich sind das immer nur Empfehlungen und jeder von uns ist ja anders. Du kannst es ja mal ausprobieren und uns dann schildern, ob Du eine Veränderung feststellen konntest.

  • 31.01.12 - 16:41 Uhr

    von: ohmondieu

    Ich habe bemerkt, dass ich während der Periode schon oft Heißhungerattacken auf Süßes und Salziges habe. Auch Stimmungsschwankungen habe ich sehr stark. Allerdings bin ich auch immer etwas energiegeladener, wenn ich meine Tage habe und hab viel mehr Lust auf Sport. Ist das merkwürdig?

  • 31.01.12 - 17:41 Uhr

    von: sweetsunflower

    Da hab ich wohl Glück – ich hab meine Periode meistens nur schwach und nur selten Schmerzen. Auf besondere Lebensmittel achte ich selten, sondern ernähre mich so wie immer. Hab auch keinen speziellen Gusto auf irgendwas.
    Eines ist mir aber schon aufgefallen: meine Verdauung funktioniert während der Periode meistens bestens. ;)

  • 31.01.12 - 17:43 Uhr

    von: inka7319

    ich habe einen tag vor der periode heißhunger während der periode esse ich wenig.
    scharfes essen vertrage ich nicht aber das ist unabhängig von der periode

  • 31.01.12 - 17:44 Uhr

    von: btruber

    aspitin ;-)

  • 31.01.12 - 17:45 Uhr

    von: btruber

    ups aspirin!

  • 31.01.12 - 17:51 Uhr

    von: Luthien76

    ich ernähr mich in den wesentlichen eckpunkten nach den 5-elementen (TCM)

    was heißt, dass ich vor den tagen versuche, leichte kost auf den speiseplan zu bringen und während und nach den tagen blutbildendes und kraftgebendes (kraftsuppe) …

  • 31.01.12 - 18:17 Uhr

    von: flohhaxn

    ich hab auch zeitweise heißhunger…jedoch kommt es dabei nicht auf meine periode an denke ich ;)

  • 31.01.12 - 18:24 Uhr

    von: housedani

    ich bin vegetarier .. doch während meiner periode bin ich froh wenn ich irgendwie mich bewegen kann … da ess ich meist nur ganz wenig :-(

  • 31.01.12 - 18:40 Uhr

    von: Delphine

    Vor der Periode habe ich häufig Heißhungerattacken, meist auf Deftiges und Schokolade. Ich versuche das meist ein wenig abzumildern mit viel frischem Gemüse, Früchten und Fisch. Aber auf Schokolade kann ich einfach nicht verzichten. Sie führt aber auch zu keinen Beschwerden bei mir.
    Während der Tage selbst habe ich dann allerdings kaum Appetit; ich ernähre mich aber ausgewogen und trinke viel Kräutertees.

  • 31.01.12 - 19:04 Uhr

    von: wethree2

    ich hab das bisher nicht mal gewusst, das man diese nahrungsmittel während der periode meiden sollte. find das sehr interessant und werde es beim nächsten mal beachten.

  • 31.01.12 - 19:36 Uhr

    von: jasiruda

    Ich hab bisher auch nicht gewusst, dass bestimmte Nahrungsmittel die Stimmungsschwankungen während der Periode verstärken können! Werde diesmal bewusst darauf Acht geben, was ich in der Zeit zu mir nehme – finde das sehr interessant!

  • 31.01.12 - 20:25 Uhr

    von: Adala3

    genau umgekehrt, kurz davor oder am Anfang kann ich nicht genug Ungesundes bekommen, leider! aber das nächste Mal werde ich mal bewusst darauf achten, nur gesund zu essen; vielleicht geht dieser Heißhunger dann auch wieder weg – danke für den Tipp!

  • 31.01.12 - 20:46 Uhr

    von: malli

    Während meiner Periode habe ich entweder das Gefühl, dass ich was essen muss oder ziemlich starke Schmerzen.
    Beim nächsten Mal werde ich auch versuchen, bewusst Gesundes zu essen.
    Ich habe jetzt auch einen Tee gefunden, der vielleicht hilft – aber nach einem Mal kann man da leider noch nicht so viel dazu sagen.

  • 31.01.12 - 20:47 Uhr

    von: jeannini

    Also mir wäre nichts aufgefallen ob ich mehr gelüster auf süßes hätte oder heisshunger oder gesundes essen. Muss mal aufpassen.

  • 31.01.12 - 20:49 Uhr

    von: bttrfly

    ich hab noch nie wirklich darauf geachtet, aber ich find’s spannend und werd das näher beobachten!

  • 01.02.12 - 02:14 Uhr

    von: zeltwegerin34

    ich habe die erfahrung gemacht das beste um regelschmerzen zu vermeiden ist bewegung

  • 01.02.12 - 09:49 Uhr

    von: Deniserl

    @ ohmondieu: Dass Du verstärkt Lust auf Sport hast ist überhaupt nicht merkwürdig. Und wenn Du auch sonst eine eher sportliche Person bist solltest Du auch vor und während Deiner Periode nicht auf Sport verzichten. Denn Bewegung ist sehr gut um PMS-Symptomen vorzubeugen. Man fühlt sich einfach besser – da sind sich auch alle Ärzte einig. Und dank der sehr dünnen und gut sitzenden always Ultra ActiPearls kann man sich frei bewegen und auch Sport stellt kein Problem dar. Viel Spaß auch weiterhin beim Sporteln.:-))

  • 01.02.12 - 09:53 Uhr

    von: Deniserl

    @ Delphine: Frisches Obst und Gemüse und auch Fisch sind sehr gut. Natürlich muss man auch auf Deftiges und Schokolade nicht verzichten.Und wenn Du keine Beschwerden hast umso besser. Grundsätzlich kann man sagen, dass eine ausgewogene Ernährung tatsächlich das Beste ist und das nicht nur während der Periode ;-) !

  • 01.02.12 - 09:53 Uhr

    von: pinksadi

    ich habe immer so lust auf schokolade während und vor der Periode.

  • 01.02.12 - 10:07 Uhr

    von: dataja

    Ich als absoluter “Fleischtiger” esse vor allem in dieser Zeit sehr gerne Fleisch und Co. Also Wurst, Speck etc. Wobei letzteres ja leider die ungesündere Variante ist wegen dem hohen Fettgehalt. Bei Fleisch bevorzuge ich zum Glück sowieso die mageren Sorte gebraten oder gegrillt und gebackenes esse ich so gut wie nie.

  • 01.02.12 - 12:31 Uhr

    von: Domi1806

    Also während meiner Tage habe ich eigentlich fast keinen Appetit. Bei mir ist es ein paar Tage vorher viel schlimmer! Da könnte ich ständig irgendeinen Blödsinn in mich hineinstopfen und am liebsten Chips, Soletti und so ein Zeug – schrecklich!
    Was mir auch schon aufgefallen ist, dass ich verstärkt Magenschmerzen bzw. Sodbrennen bekomme – also rohes Gemüse geht schon mal fast gar nicht!

  • 01.02.12 - 14:05 Uhr

    von: martinarie

    Ich habe mich bisher während/vor der Periode nicht anders ernährt als sonst – und Lust auf Schoki hab ich sowieso fast jeden Tag ;)
    Habe auch meist keine Beschwerden (außer leichte Krämpfe am ersten Tag), hin und wieder jedoch schon 2-3 Tage starke Krämpfe wo ich mich dann mit einem Kirschkernkissen ins Bett verkrieche.. muss wohl die nächsten Male darauf achten was ich gegessen habe und darauf schauen mich in dieser Zeit gesünder zu ernähren..

  • 02.02.12 - 14:25 Uhr

    von: stefke

    Ich bin froh, dass ich nicht die einzige bin die Schokolade und Deftiges begehrt. Wobei ein paar Tagen vor der Regel die Schokoladenlust überhand nimmt. Dann versuch ich so wenig wie möglich den Heißhunger zu stillen.
    Wärend meiner Periode, würde man meinen ich sei Schwanger ;)
    Schokoladenpudding mit Wiener Würstchen sind nur eine der Leckerei die ich mir dann gönne oder auch Gewürzgurcke mit Nutella.
    Ansonsten esse ich zwecks der Blutbildung schon sachen, die hohen Anteil an Eisen haben.

  • 02.02.12 - 16:32 Uhr

    von: janahannes

    also ich habe den ganzen tag hunger auf süsses und dann wieder auf saures wie wenn ich schwanger wäre, meine stimmung ist meistens am nullpunkt, nicht sehr schön diese Tage

  • 02.02.12 - 19:49 Uhr

    von: Kaedi

    Also ich esse eigentlich auch immer ganz normal! Bis jetzt habe ich allerdings auch noch nie darauf geachtet, ob sich durch bestimmte Nahrungsmittel mein Wohlbefinden verändert! Ist vielleicht wirklich mal ganz interessant darauf zu achten;)

  • 03.02.12 - 20:01 Uhr

    von: khujo

    wenn ich spüre, dass ich meine Tage bekomme, dann vermeide ich Eiscreme oder alle Arten von kalten Speisen & Getränken :)
    durch kalte Nahrung bekomme ich nämlich oft ganz schnell Bauchschmerzen bzw Bauchkrämpfe…

  • 03.02.12 - 20:58 Uhr

    von: mia15481

    also ganz ehrlich muss ich sagen, dass ich bei der wahl meiner nahrungsmittel noch nie darauf geachtet habe, wenn ich miene tage habe. aber danke – guter tipp! so kann ich die regelschmerzen eventuell ja noch unter kontrolle bekommen! :)

  • 04.02.12 - 14:07 Uhr

    von: Ashinamee

    Puh, also die genannten “bösen” Lebensmittel sind eigentlich (bis auf das fette Fleisch) genau die auf die ich den stärksten Guster habe während/vor meinen Tagen. Wenn ich sie nicht esse bin ich unausstehlich, also stopf ich lieber alles rein wonach mir ist, dann bin ich zwar vielleicht müde oder etwas aufgebläht, aber dafür fröhlicher. ;)

  • 04.02.12 - 14:08 Uhr

    von: Ashinamee

    Aber Danke für diesen Artikel! Find ich toll, hab ich vorher nicht gewusst. :)

  • 04.02.12 - 22:14 Uhr

    von: monikakury

    stimmt sicher im durchschnitt, aber ich denke, jeder mensch lernt im laufe seines lebens, seinen körper kennen, weiss auf was er wie reagiert, im normalfall und im ausnahmezustand. mit der zeit weiss man einfach, womit man sich gut tut und womit man sich schadet. das sünden, also nahrungsmittel, die uns nicht unbedingt dienlich sind, trotzdem vorkommen und von uns verschlungen werden, ist einfach MENSCHLICH

  • 05.02.12 - 12:45 Uhr

    von: Blumosus

    es ist absolut unlogisch, dass es ausreichen sollte, sich 3 Tage im Monat gesund zu ernähren. Wenn schon, dann sollte man sich ständig um möglichst ausgewogene Ernährung bemühen. Außerdem wird auch die angeblich unmittelbare Auswirkung der zu meidenden Nahrungsmittel auf den Hormonspiegel oder weibliche Organe nicht wissenschaftlich erklärt und begründet. Alkohol und Nikotin haben immer eine unmittelbare Wirkung auf die Blutgefäße, mag sein, dass dies zu Regelbeschwerden beiträgt. Mag sein, dass es aber auch positiv wirkt, weil entspannend.

  • 05.02.12 - 16:22 Uhr

    von: RoAlHe

    Hm…ich futter einfach alles was ich daheim oder im Supermarktregal lecker finde. Schokolade mit Chips, Cola, alles rein. Tut mir persönlich gut. Hab da nich so die Schwierigkeiten. Regelschmerzen hab ich so oder so, da kann ich mich nur mit sowas belohnen. Solange das meiner Kleidergröße nicht zum Nachteil wird, ists mir gleich.

  • 09.02.12 - 16:04 Uhr

    von: hellokittie

    ich habe mein Essensverhalten während der Periode noch nicht bewusst wahrgenommen. Werde bestimmt nächstes Mal darauf achten

  • 14.02.12 - 10:57 Uhr

    von: phiely

    Dass man vor, oder bei der Mens irgendwas nicht essen soll, habe ich ja noch nie gehört—> das sind ja tolle Tips Danke

  • 16.02.12 - 08:00 Uhr

    von: Schneckchen71

    Heißhunger auf Schokolade vor “meinen Tagen” habe ich schon, aber das frau dann irgendwas nicht essen soll – wusste ich bis dato nicht !! – Danke für die Info´s :-)

  • 16.02.12 - 11:36 Uhr

    von: Nudlzmaus

    Einen Tag zuvor bekomme ich immer Heißhunger auf alles möglich, dass man während nicht alles essen soll wusste ich bisher nicht. Danke für den Tipp, da muss ich mich unbedingt mal daran halten. Nur auf Kaffee kann ich nicht verzichten, ohne kann ich einfach nicht, das meine einzige Sucht die ich habe. ;)

  • 16.02.12 - 14:17 Uhr

    von: suku

    Schokoladeeeeee

  • 19.02.12 - 22:45 Uhr

    von: zeyna20

    Alles was süüüüüsss ist :) )

  • 24.02.12 - 13:57 Uhr

    von: Hefezopf

    bei mir sind es Tage zuvor schon Heißhungergelüste auf alles Mögliche, während meiner Tage brauche ich eigentlich nur noch die Hälfte dessen was ich zuvor zu mir genommen habe :)

  • 25.02.12 - 09:05 Uhr

    von: lara-amara

    also kurz bevor ich meine tage habe ist mein heißhunger manchmal so schlimm das ich sogar extrem unruhig werde! schmerzen habe ich auch nicht immer aber wenn dann sind das unterleibschmerzen und rücken schmerzen bei denen ich manchmal sogar probleme habe auf den beinen zu stehen.

  • 27.02.12 - 10:35 Uhr

    von: pfeiffi

    Kann mich nicht erinnern dass ich irgendwelche Gelüsste hätte